Höheres Bewusstseins-Level

April 2020 · Last updated 2020-04-17 · 505 words

Ein Chat auf What’s App mit meinem Onkel Franz. Ich bin der Meinung, wir, als Gesellschaft, brauchen eine erstrebenswerte, gemeinsame Vision. Franz’ Nachricht war die Antwort auf diesen Tweet, den ich zuvor geschickt hatte.


[18:04] Franz: Der Mensch ist mit allem Leben energetisch verbunden. Die logisch Folge dieser Erkenntnis führt zu einer vegetarischen (veganen) Lebensweise. Wir erleben gerade den Durchbruch (die Geburtswehen) zu einem höheren Bewusstseins Level. 🌿🙋‍♂️

[11:29] Flo: das hoffe ich sehr!

[11:31] Flo: ich hatte einen Traum neulich, in dem gab es so einen relativ plötzlichen Umschwung in der Gesellschaft. ähnlich wie Masken tragen erst seltsam beäugt wurde, und nur wenige Wochen später von der Mehrheit der Leute befürwortet wurde, als hätten sie es nie komisch gefunden

[11:44] Flo: und das ging irgendwo so: die Leute hatten keine Lust mehr, im wettrennen gegeneinander immer noch mehr geld für ihre Ausbeuter anzuhäufen. Damit diese sie als nächstes noch dreister ausbeuten. Und damit die Elite riesigen Aufwand treibt, damit alles noch ein bisschen länger bleibt, wie es ist. irgendwie hat sich das so natürlich angefühlt. wir geben das Geld jetzt nicht mehr für die NATO aus, sondern für das öffentliche Gesundheitswesen. 92 % Mehrheit, Bäm, beschlossen. Hm. Wenn Rüstung so nutzlos ist, dann könnten wir auch die Bundeswehr einsetzen um Leuten zu helfen statt Angst und Schrecken zu verbreiten. Angst und Schrecken, das ist so letztes Jahrtausend. Der Kalte Krieg ist vorbei, Burschi, keiner glaubt diese Märchen mehr, dass Leute auf einer Seite gut und auf der anderen schlecht sind. OK, next. Warum haben wir eigentlich dieses Zwei-Klassen-Gesundheitssystem? Vorschlag: Das vereinheitlichen wir. 87% Zustimmung. Hey Autobauer, Öl brauchen wir in Zukunft für wichtigere Dinge als zum verbrennen. Habt Ihr da ein paar gute Ideen? Zu wünschen wäre es Euch, Bailouts gibt es leider keine mehr, die habt Ihr bereits mehrere Male verbraucht, eigentlich wäre es an der Zeit zurück zu zahlen. Das ganze Geld aus den versteckten Subventionen für die Straße brauchen wir jetzt eh für wichtigere Dinge, die Leute fahren auch nimmer so viel rum. Und so weiter und so fort.

[11:50] Flo: Es gab auf ein mal so einen Erdrutsch, und Dinge, die für die Gesellschaft schädlich sind, und nur einzelnen nützen, waren auf einmal verpönt. So wie jetzt Leute nicht mehr ihren Schutt in den Wald fahren, oder Kinder schlagen irgendwie out ist jetzt.

[11:53] Flo: Es wurden Dinge von einer Mehrheit hinterfragt, auch von Zeitungen und Gerichten. “Klar, wenn Ihr das macht, ist das leicht verdientes Geld. Wer trägt eigentlich die Kosten? Achso, alle. Aber alle werden nicht dafür entschädigt. Naja blöd, sorry, das kannste dann hier nicht machen. Zurück ans Reißbrett, Deine Geschäftsidee ist offensichtlich noch nicht ausreichend.”

[11:53] Flo: Es war wirklich einfach.

[11:53] Flo: So, und in so einer Welt möchte ich jetzt leben.


Update 2020-04-17: Das Interview mit Jeremy Rifkin: “Nach dieser Krise kommt die Zeit, den Planeten nachhaltig zu gestalten” passt gut. Ebenso der Artikel “Coronavirus was low risk until it wasn’t. Climate change is the same.” von Liliana M. Dávalos und Nathan S. Upham.

Portrait

Greetings! You are reading the personal web page of Florian Sesser.

I always like to hear from people. Please have a look at the imprint for ways to get in touch.